Maniküre

Schöne Hände sind schon seit Jahrtausenden ein Zeichen von Gesundheit und Attraktivität. Mit einer Maniküre fühlen Sie sich in kurzer Zeit wie neu geboren. Gepflegte Hände üben auf viele Menschen eine große Anziehungskraft aus. Daher sollte es doch ganz selbstverständlich sein, unseren Händen auch die Aufmerksamkeit und Pflege zukommen zu lassen, die sie verdienen.

Schließlich sind sie nicht nur reine „Werkzeuge“, sondern auch Ausdruck unseres Lebenswandels, unseres persönlichen Stils und des Anspruchs an uns selbst. Unsere Hände sagen mehr über uns aus, als uns allgemein bewusst ist, sie zeigen den Menschen in unserem Umfeld, wie verbunden wir mit der allgemeinen Körperpflege sind. Schöne Hände und gepflegte Nägel vermitteln uns selbst ein gutes Gefühl bis in die Fingerspitzen.

Die Klassik-Maniküre

beginnt nach dem pflegenden Handbad mit dem in Form feilen und Kürzen der Fingernägel. Der anschließend aufgetragene Nagelhautentferner mit pflegenden Zusätzen macht die Nagelhaut sehr geschmeidig und ist die Vorbereitung für das schonende Entfernen der überschüssigen Nagelhaut und verhornter Stellen entlang des Nagelfalzes. Nagelöl wird in den Nagel einmassiert. Nagelöl unterstützt die Widerstandsfähigkeit und Flexibilität der Fingernägel. Zum Abschluss der Maniküre wird eine reichhaltige Handpflege-Creme aufgetragen. Je nach Ihren Wünschen können Ihre Fingernägel, poliert, mit Klarlack oder Farblack bester Marken lackiert werden.

Permanent-Lack

Diese innovative Technik sorgt für lang anhaltende Lackierung Ihrer Finger- oder Fußnägel. Es werden nur wenige Minuten Aushärtungszeit im UV-Lichtgerät benötigt, damit Ihre Nägel sofort wisch-, stoßfest, belastbar und hochglänzend werden. Die Vorteile eines lichthärtenden UV-Nagellacks sind seine ausgezeichnete Haltbarkeit und Farbbrillanz. Permanent-Nagellack schont Ihre Naturnägel. Er lässt sich nämlich mithilfe eines sogenannten Remorvers ganz leicht entfernen, wo hingegen Gel-Nägel abgeschliffen werden müssen. Dabei kann die Nagelstärke auf Dauer geschädigt werden.

Paraffinbad für die Hände

Ein Paraffinbad spendet bei trockener Haut Feuchtigkeit und macht sie sanft & geschmeidig. Es schafft zugleich Abhilfe bei steifen Gelenken und Muskelmüdigkeit. Die hervorragende Durchwärmungsmethode mit einem Paraffinbad bringt der Haut eine sehr gute Elastizität und kräftigt das Bindegewebe. Schon nach dem ersten Paraffinbad ist rissige und spröde Haut sichtbar glatter und geschmeidiger. Eine klassische Maniküre mit Handpeeling ist die ideale Behandlung vor dem Bad.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen